beste Haartransplantation Türkei Antalya
Extreme Nahaufnahme eines vergrößerten menschlichen Auges mit schönen Farben
vorheriger Pfeil
nächster Pfeil

Haartransplantation

Haartransplantation kann als „dauerhafte Lösung für Haarausfall“ definiert werden. Haartransplantation ist ein Verfahren zur Behandlung von Haarausfall. Es gibt verschiedene Techniken, aber bei allen Haartransplantationen wird behaarte Haut von einem Teil der Kopfhaut entnommen und diese Hautstücke auf kahle oder dünner werdende Bereiche der Kopfhaut oder auf traumatisierte Bereiche transplantiert. Lassen Sie uns herausfinden, wie Haartransplantation in Antalya funktioniert!

Ursachen von Haarausfall mit Diagramm

Haartransplantation in Antalya in der Türkei

sind eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die ihr natürliches Aussehen und ihr Selbstbewusstsein wiederherstellen möchten. Die DHI-Haartransplantation in Antalya, die für Direct Hair Implantation steht, ist die neueste Haartransplantationstechnologie, die ein 100 % natürliches Ergebnis bietet und keine vorgefertigten Einschnitte oder Kanäle im Empfangsbereich erfordert. DHI verwendet ein spezielles Gerät, den sogenannten DHI-Implanter, der eine direkte Implantation der Haarfollikel in die Empfangszone ermöglicht. Dank dieser revolutionären Methode können Patienten diese minimalinvasive Behandlung mit minimaler Narbenbildung und schneller Genesungszeit erhalten. Mit der DHI-Methode können sie sich über einen vollen Kopf mit echtem Haar freuen, das ein Leben lang weiterwächst, ohne dass es ausfällt oder wieder dünner wird.

Dauerhafte Lösung für androgenetische Alopezie

Eine Haartransplantation ist eine effektive und dauerhafte Lösung für Personen, die unter „männlichem Haarausfall“ leiden, der in der Medizin auch als androgenetische Alopezie bezeichnet wird. Nicht nur Personen, die an androgenetischer Alopezie leiden, sondern auch Personen, die Narben haben oder aufgrund verschiedener Arten von Haarkrankheiten Haare verloren haben, können sich sicher einer Haartransplantation unterziehen.

Der fortschreitende Haarausfall ist weltweit äußerst verbreitet. 85 % der Männer und 40 % der Frauen leiden unter Haarausfall. Es ist nicht überraschend, dass aus diesem Grund Haartransplantationsverfahren entwickelt und nahezu perfektioniert wurden, um dünner werdendem Haar wieder Volumen zu verleihen und denjenigen zu helfen, die ihr verlorenes Haar zurückgewinnen möchten.

Haartransplantationen wurden erstmals in den 1930er Jahren in Japan durchgeführt. Dr. Okuda, ein japanischer Dermatologe, entwickelte ein Verfahren, das den Haarausfall bei Patienten mit Kopfhautverletzungen sowie bei Brandopfern behandeln sollte. Später, in den 1950er Jahren, wurde es auch in der westlichen Welt eingeführt. Haartransplantationstechniken wurden durch moderne Techniken und ein besseres Verständnis der Haar- und Kopfhautstruktur perfektioniert. Es ist die natürlichste und effizienteste Methode, um das Selbstvertrauen von Patienten mit Haarausfall wiederherzustellen.

UNSERE BEHANDLUNGEN

Dhi-Transplantation
DHI HAARTRANSPLANTATION
fue haar design stage
FUE HAARTRANSPLANTATION
Wie funktioniert die Fue-Technik?
SAPHIR FUE
Barttransplantationskandidat Patient
BARTTRANSPLANTATION
AUGENBRAUEN
FRAU HAARTRANSPLANTATION
STAMMZELLENTHERAPIE
PRP GEGEN HAARAUSFALL

Unsere Dienstleistungen

Beratungen

Patientenkoordinatoren, die während Ihrer Konsultationen und Behandlungen in 7 Sprachen zur Verfügung stehen.

V.I.P. Transfer

Transportmöglichkeiten

Moderne Kliniken

Alle Behandlungen finden in modernen, gut ausgestatteten Kliniken und Krankenhäusern statt.

Weltweiter Service

Die More Clinics betreuen pro Jahr mehr als 2.000 Patienten weltweit.


Ablauf einer Haartransplantation

Zu Beginn einer Haartransplantation wird ein persönliches Beratungsgespräch mit dem Chirurgen geführt. Es ist wichtig, jeden Fall individuell zu beurteilen und die optimale Anzahl der zu transplantierenden Transplantate sowie deren Platzierung zu bestimmen. Dies ist der Zeitpunkt, um die erwarteten Ergebnisse zu besprechen und Fragen zu stellen. Nach Abschluss des Beratungsgesprächs führen wir die vorgeschriebenen Tests vor der Operation und andere Vorbereitungen durch.

Bei diesem Schritt verwendet der Chirurg ein Spezialwerkzeug, um die Transplantate mithilfe von 0,8 und 1 mm großen Spezialmikrostanzen aus dem Spenderbereich zu entnehmen. Traditionell werden Spendertransplantate von der Rückseite und den Seiten der Kopfhaut entnommen, in manchen Fällen werden jedoch auch alternative Spenderbereiche verwendet (Brust-, Bein- und Schamhaar). Bei einem Advanced FUE-Verfahren werden die Transplantate immer einzeln entnommen. Diese Art der Entnahme hinterlässt keine Narben im Spenderbereich.

Lesen Sie mehr über die verschiedenen Methoden der Transplantatextraktion

Bei der Entnahme der Transplantate ergreift unser Team aktive Maßnahmen, um sie für die Implantation aufzubewahren. Nach der Entnahme des Transplantats aus dem Spenderbereich wird es gereinigt, nach der Anzahl der enthaltenen Haare sortiert und in eine aktive Plasmalösung getaucht, was die Überlebenschancen maximiert. Petrischalen (eine Petrischale ist eine flache, transparente Schale mit Deckel, die Biologen verwenden, um Wachstumsmedium aufzubewahren, in dem Zellen gezüchtet werden können, ursprünglich Zellen von Bakterien, Pilzen und kleinen Moosen) mit den Transplantaten werden dann bis zur Implantation gekühlt.

Sobald eine ausreichende Anzahl an Transplantaten entnommen wurde, beginnt der Chirurg mit der Implantation mithilfe der Implanter Pen DHI-Methode. Ein Team von Krankenschwestern lädt einzelne Transplantate einzeln in die Implanter Pens und übergibt sie dem Chirurgen. Diese Implantationsmethode ermöglicht es uns, Transplantate zwischen bestehendes Haar zu implantieren und erzeugt eine sehr hohe Implantationsdichte. Unser Chefchirurg hat die volle Kontrolle über den Implantationswinkel, eine einzigartige Eigenschaft der Implanter Pen-Methode.

Nachdem die wichtigsten Phasen einer Haartransplantation abgeschlossen sind, sollten während dieser paar Tage bestimmte Dinge vermieden werden, da sie nach der Haartransplantation ein Risiko darstellen, wie z. B. Schwimmen, Alkoholkonsum, Rauchen, körperliche Betätigung mit hoher Belastung und mehr. Es ist wichtig, die richtigen Nachsorgeverfahren einzuhalten, d. h. die Spender- und Implantationsbereiche zu waschen, die transplantierten Grafts zu schützen und sie vor übermäßiger Reibung, Stößen und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Der Chirurg wird außerdem einen Tag nach der Haartransplantation einen Termin vereinbaren, um den Genesungsverlauf zu überprüfen.

WIE BUCHEN SIE EINEN TERMIN FÜR IHRE HAARTRANSPLANTATION?

1

Machen Sie 3-4 Fotos aus verschiedenen Winkeln
und senden Sie sie zur Beurteilung weiter.

2

Holen Sie sich ein Preisangebot von THE MORE HAIR
für Ihre Haartransplantation.

3

Buchen Sie Ihre Flüge in die Türkei
und sichern Sie sich Ihren Behandlungstermin.

ERHALTEN SIE EINE KOSTENLOSE BERATUNG!

Beginnen wir mit der Planung Ihrer Behandlung. 100 % Ergebnisgarantie.

FAQS ZUR HAARTRANSPLANTATION IN ANTALYA

Haartransplantationen wurden erstmals in den 1930er Jahren in Japan durchgeführt. Dr. Okuda, ein japanischer Dermatologe, entwickelte ein Verfahren, das den Haarausfall bei Patienten mit Kopfhautverletzungen sowie bei Brandopfern behandeln sollte. Später, in den 1950er Jahren, wurde es auch in der westlichen Welt eingeführt. Haartransplantationstechniken wurden durch moderne Techniken und ein besseres Verständnis der Haar- und Kopfhautstruktur perfektioniert. Es ist die natürlichste und effizienteste Methode, um das Selbstvertrauen von Patienten mit Haarausfall wiederherzustellen.

Heutzutage leiden fast fünfzig Prozent der Männer über 50 unter Haarausfall. Daher ist die Haartransplantation die häufigste Schönheitsoperation bei Männern. Haarausfall ist kein Problem, das nur Männer betrifft. Auch viele Frauen leiden unter Haarausfall oder dünner werdendem Haar. Genetische Merkmale sind eine der wichtigsten Ursachen für Haarausfall, er kann jedoch auch durch Alterung, traumatische Verletzungen oder verschiedene medizinische Störungen verursacht werden. Eine Haartransplantation kann bei allen Menschen mit ausreichend Haarfollikeln erfolgreich durchgeführt werden, unabhängig von der Ursache des Haarausfalls. Die Transplantationsmethode kann nicht nur auf der Kopfhaut erfolgreich durchgeführt werden, sondern auch bei Verlust anderer behaarter Körperteile wie Augenbrauen, Schnurrbart und Bart.

Bei Haartransplantationsverfahren werden die FUE-Methode, die keine Narben hinterlässt, und die FUT-Methode, die möglicherweise eine leichte Narbe im hinteren Teil des Kopfes hinterlässt, erfolgreich angewendet. Während bei der FUE-Methode die Haarfollikel einzeln entnommen und in die mangelhaften Bereiche implantiert werden, wird bei der FUT-Methode ein Hautstreifen mit Haaren aus dem Nackenbereich entnommen. Der Patient, der sich einer Haartransplantation unterzieht, sollte gesundes Haar im hinteren Teil des Kopfes und an den Seiten haben, das als Spenderbereich verwendet werden soll. Andere Faktoren wie die Farbe und Dicke des Haares sowie seine Eigenschaften wie Stärke und Welligkeit beeinflussen das Ergebnis des Verfahrens. Die bevorzugte Methode sollte nach einer Haar- und Kopfhautanalyse unter Berücksichtigung der Prioritäten des Patienten entschieden werden. Obwohl die FUE-Methode, die keine Narben hinterlässt, meist bevorzugt wird, kann es in einigen Fällen notwendig sein, die FUT-Methode anzuwenden. Eine Haartransplantation kann nicht nur bei Glatzenbildung durchgeführt werden, sondern auch, um die Haardichte in den dünner werdenden Bereichen zu erhöhen.

Der Eingriff ist je nach Ausmaß des Haarausfalls innerhalb weniger Stunden abgeschlossen. Wenn der haarlose Bereich zu groß ist, können mehrere Sitzungen erforderlich sein, um die Behandlung abzuschließen. Im Allgemeinen wird der Eingriff unter örtlicher Betäubung und Sedierung durchgeführt.

Nach dem Eingriff wird ein spezieller Verband um den Kopfbereich des Patienten angelegt und der Patient wird einige Stunden später entlassen. Schmerzen treten zwar selten auf, es werden jedoch Schmerzmittel verabreicht. Der Patient kann in der Regel nach einer 3-tägigen Ruhepause zu Hause wieder zur Arbeit gehen, wobei er den Kopf bedeckt hält. Der erste medizinische Wundverband wird am 5. Tag angelegt.

Bei diesem Verfahren werden Haarfollikel, die normalerweise aus dem Nackenbereich entnommen werden, in den gewünschten haarlosen Bereich transplantiert. Diese entnommenen Haarfollikel werden Grafts genannt. In seltenen Fällen ist im Nackenbereich oder in der Schläfenregion des Patienten nicht genügend gesundes Haar vorhanden. In solchen Fällen können Haarfollikel aus anderen Körperteilen mit Haar entnommen werden, beispielsweise von den Armen oder der Brustwand des Patienten.

Nach einer Haartransplantation kommt es häufig zu vorübergehendem Haarausfall. Dies ist eine vorübergehende Nebenwirkung der Haarwiederherstellungsbehandlung und ein normaler Zustand, da das verlorene Haar nach 3-4 Monaten wieder wächst und seinem normalen Lebenszyklus folgt. Nachdem dieser vorübergehende Haarausfall behoben ist, behalten die transplantierten Haarfollikel ihre Eigenschaften und fallen nicht aus. Das ursprüngliche Haar im selben Bereich kann jedoch weiterhin verloren gehen und je nach Abnahme der Haardichte kann eine neue Haartransplantation geplant werden. Der Haarausfall kann nach dem chirurgischen Eingriff fortschreitend anhalten. Wenn insbesondere im Bereich des neuen Haaransatzes ein unnatürliches Aussehen auftritt, kann später erneut ein zusätzlicher chirurgischer Eingriff erforderlich sein.

Wie bei allen medizinischen Eingriffen birgt auch eine Haartransplantation Risiken, wenn sie nicht unter geeigneten Bedingungen durchgeführt wird. Wenn die Haartransplantation jedoch von einem erfahrenen plastischen Chirurgen in einem Krankenhaus durchgeführt wird, treten Komplikationen nur sehr selten auf. Darüber hinaus erhöht sich die Erfolgsrate der Behandlung, wenn die Haartransplantation von einem erfahrenen Team plastischer Chirurgen durchgeführt wird.

Klinische Studien zeigen, dass etwa alle implantierten Transplantate 85-95% problemlos im transplantierten Bereich wachsen. Damit die Haartransplantation erfolgreich ist, müssen die Haarfollikel schnell vaskularisiert werden, das heißt, sie müssen in dem Bereich, in dem die Follikel platziert werden, „haften“. Bei richtiger Methode ist die Erfolgsrate der Haartransplantation recht hoch. Für ein natürliches Aussehen müssen die Haare mit dem richtigen Abstand, dem richtigen Winkel und der richtigen Dichte in die haarlosen Bereiche transplantiert werden.

Eine Haartransplantation ist im Allgemeinen ein sicherer Eingriff. Wie bei jedem medizinischen Eingriff besteht bei einer Haartransplantation das Risiko von Blutungen, Infektionen und allergischen Reaktionen auf das Anästhetikum. Eine Haartransplantation ist ein langwieriger Vorgang und je nach Ausmaß des Haarausfalls können innerhalb von 1–2 Jahren mehrere Transplantationen erforderlich sein. Komplikationen wie deutliche Narbenbildung können auftreten, sind jedoch sehr selten. Nach der Operation können Schmerzen auftreten, die mit Schmerzmitteln gelindert werden können, ein Unwohlsein, Blutergüsse und Schwellungen. In den Bereichen, in denen das Haar entnommen oder transplantiert wurde, kann Taubheit auftreten, die sich jedoch innerhalb von 2–3 Monaten von selbst zurückbildet.


Preise für Haartransplantationen in Antalya, Türkei

Durchschnittliche Preise für Haartransplantationen in Antalya, Türkei

In Antalya gibt es zahlreiche Kliniken, die Haartransplantationen anbieten. Die Preise für Haartransplantationen in Antalya variieren je nach Methode, Erfahrung der Klinik, Markenwert und Erfolgsquote.

Im Durchschnitt liegen die Kosten für eine Haartransplantation in Antalya zwischen 1.500 und 4.000 US-Dollar, was erheblich niedriger ist als in vielen anderen Ländern.

Vergleich der Preise mit den Top-Ländern

Haartransplantationen in Antalya sind deutlich günstiger als in vielen anderen Top-Ländern wie USA, Großbritannien, Deutschland, Kanada und Australien. Die hohe Qualität und die große Erfahrung der Ärzte und Dermatologen machen Antalya zu einer großartigen Option für eine Haartransplantation.

Hier ist ein Vergleich der Preise für Haartransplantationen in Antalya mit anderen beliebten Ländern der Welt:

  • USA: Die Kosten für eine Haartransplantation in den USA liegen zwischen 8.000 und 15.000 US-Dollar
  • Großbritannien: Die Kosten für eine Haartransplantation in Großbritannien liegen zwischen 6.000 und 15.000 Pfund
  • Deutschland: Die Kosten für eine Haartransplantation in Deutschland liegen zwischen 5.000 und 15.000 Euro
  • Australien: Die Kosten für eine Haartransplantation in Australien liegen zwischen 10.000 und 30.000 AUD
  • Indien: Die Kosten für eine Haartransplantation in Indien liegen zwischen 30.000 und 150.000 INR

Die Preise für Haartransplantationen in der Türkei, einschließlich Antalya, sind im Allgemeinen viel günstiger als in vielen anderen Ländern. Die Kosten für eine Haartransplantation in Istanbul, dem beliebtesten Ziel für Haartransplantationen in der Türkei, liegen zwischen 1.500 und 4.500 US-Dollar, was den Kosten für eine Haartransplantation in Antalya ähnelt.

Postoperative Pflege für Patienten mit Haartransplantation

Hier ist eine Liste unserer postoperativen Empfehlungen für Patienten mit FUE-HAAR. Bitte beachten Sie, dass dies allgemeine Richtlinien sind und einige Punkte je nach Patientenfall unterschiedlich sein können. Der Patient erhält während Ihres Aufenthalts bei uns ausführliche Anweisungen sowie ein Set spezieller Haarpflegeprodukte, Kopfbedeckungen und ein individuell gestaltetes Kissen, alles im Preis Ihres Pakets inbegriffen.

UNSER POST-OP-LEITFADEN FÜR DIE HAARTRANSPLANTATION

Empfehlungen für Medikamente und Haarpflegeprodukte

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Empfehlungen, welche Medikamente und Produkte nach einer Haartransplantation eingesetzt werden können und wie.

UNSER POST-OP-LEITFADEN FÜR DIE HAARTRANSPLANTATION

WARUM MEHR KLINIKEN?

Für erfolgreiche klinische Ergebnisse ist eine Kombination aus medizinischem Fachwissen, modernster Technologie und qualitativ hochwertiger Pflege erforderlich.“

Die More Clinics bieten Patienten weltweit mit erstklassigen Gesundheitsdienstleistungen von über 90 aus über 90 Ländern 7 in 7 Sprachen in Abstimmung Unterstützungsbüros in den USA, dem Vereinigten Königreich, KANADA und ISRAEL.

  • Mehr als 20.000 10.000 Patientenerfolg weltweit.
  • Neueste Technologien und Höchste Qualität Materialien.
  • Weltweit vertrauenswürdig Techniken!
  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung.
  • Patientenrechteorientiert!
  • Nur Angemessener und erschwinglich Preis

Alle Haartransplantationsverfahren werden in einem Krankenhaus an 2 verschiedenen Standorten von ANTALYA durchgeführt, mit einer neuen Vision für die Qualität der Pflege bei Haartransplantationen in der Türkei.

dhi haartransplantation mit choi pen

ERHALTEN SIE EINE KOSTENLOSE BERATUNG!

Beginnen wir mit der Planung Ihrer Behandlung. 100 % Ergebnisgarantie.

    Vorname Familienname

    E-mail

    Telefonnummer

    Land

    WENN SIE EINE REISE PLANEN

    Ihre Nachricht

    Überprüfung

    Kontaktieren Sie uns jetzt!

    Lassen Sie uns Ihre Ziele mit den bestmöglichen Behandlungen und erschwinglichen Preisen erreichen.

    Whatsapp!

    +90 542 541 3135